Dankesbrief von Trương Thanh Tâm an Ihre Patin

Liebe Tante,
dieser ist der erste Brief, den ich Dir schreibe, um Dir für das Stipendium zu danken, das ich heute erhalten habe.
Zunächst wüsche ich Dir und Deiner Familie viel Gesundheit und Glücklichkeit. Ich heiße Trương Thanh Tâm, bin 7 Jahre alt, und besuche die Klasse 2/3 der Grundschule Lê Hoàn in Gò Vấp. Meine Mutter sagt immer zu mir, ich sollte in der Schule fleißig lernen, tun was die Lehrerin mir beibringt. Ich danke Dir für die Unterstützung, damit ich das Schulgeld bezahlen kann und meine Mutter weniger Sorge hat.
Mit diesen Zeilen möchte ich Dir meinen Dank aussprechen, dass Du mir viel Trost gespendet  und mich motiviert hast, gut in der Schule zu sein. Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute, im nächsten Brief schreibe ich mehr.
Deine,
Trương Thanh Tâm

 

Anmerkung:

GiKaD hat Thanh Tâm besucht (s. hier) und einen Arzttermin wegen Verdacht auf Schilddrüsenerkrankung organisiert. Der Befund war glücklicherweise negativ. An dieser Stelle auch einen großen Dank an Herrn Dr. Quách Vĩnh Phúc, Krebsspezialist, für die kostenfreie Untersuchung.


Ein kurzes GESPÄCH mit dem jüngsten Spender via Viber Video am 03.03.2018.

Sony, vietnamesisches Neujahr 2018
Sony, vietnamesisches Neujahr 2018

- Hi Sony*)!

- Guten Morgen, Tante!

 

- Wie viel Glücksgeld hast Du zum vietnamesischen Neujahr bekommen?

- Etwa mehr als 5 Millionen (VND), ich und Alex.

- Was machst du mit dem Geld?

- Es kommt in die Sparbüchse und wird nur bei Geldnot eingesetzt.

- Wenn ich in Geldnot bin, gibst du es mir etwas davon?

- Tja, ungern, nur ausleihen!

- Was kannst du mit 200.000 Dong machen?

- Ich kann mir 10 Portionen leckeren BBQ-Rippen mit Reis oder eine Fahrkarte nach Nha Trang oder 15 Comics  kaufen.

- Wenn so ist, warum gibst du es den Kindern?

- Weil ich keinen 100.000 Schein hatte.

- Oh, ich meine ob jemand dir gesagt hast, dass du das Geld spenden sollst?

- Nein, ich wollte es einfach tun!!!

- Bist du gut in der Schule?
- Fast.

- Was meinst du mit „fast“?

- Ich habe eine Durchschnittsnote von 9,5, um gut zu sein, muss man 10 haben.

- Was willst du später werden?

- Ich möchte gern Pilot werden.

- Dann wünsche ich dir, dass du die Note 10 erreichen wirst.

 

*) Sony ist der Spitzname von Kiều Phúc Hy, ein in Saigon lebender 11-jähriger Jungen. Er besucht die 5. Klasse, hat einen scharfen Sinn für Zahlen, ist sehr sparsam, auch sich selbst gegenüber.



Quelle: Designer Lê Anh Dũng
Quelle: Designer Lê Anh Dũng