GiKaD hat bei den Besuchen der Kinder festgestellt, dass nicht selten ein Kind nur 2 Stück Kleidung hat: eine Uniform für die Schule und eins, oft schon abgetragen, für zu Hause. 

 

Frau Ninh Hong (in Saigon) hat sich bereit erklärt, Altkleider - auch für Erwachsene, denn nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern freuen sich über jedes gespendete Kleidungsstück - sowie gebrauchte Spielzeuge als Sachspende anzunehmen. Sie wird die Kleidungsstücke waschen, bügeln. Spielzeuge werden nach verschiedenen Kategorien (Altersklasse, Mädchen, Jungen, etc.) sortiert. Die Sachen werden gegen Staub in Folien eingepackt und bei nächstmöglichem Besuch an die Bedürftigten verteilt.

 

Die Idee ist herzlich, die Realisierung etwas komplizierter.

 

Da in Vietnam die Einfuhr bzw. das Verschicken von Altkleidern und gebrauchten Spielzeugen nicht erlaubt ist, kann man sie nur im Gepäck mitnehmen, falls man nach Vietnam reist.

Sollten Sie nach Saigon reisen und Altkleider oder Spielzeuge zum Spenden mitnehmen, bitte kontaktieren Sie uns (s. Kontakt).